Kammermusik am 11.9. und musikalischer Stadtspaziergang am 13.9.

Herzliche Einladung zu zwei Veranstaltungen diese Woche: Am Freitag um 20 Uhr findet in der Passionskirche ein Konzert für Violine und Cembalo statt, am 13.9. (sozusagen als Outdoor-Programm zum Tag des Offenen Denkmals) ein musikalischer Stadtspaziergang durch die historische Mitte Berlins.
Der Eintritt ist jeweils frei, eine Spende wird erbeten.

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/3/3c/Gaertner2.jpg

Freitag, 11. September, 20 Uhr
Kammermusik in der Passionskirche
Englische Musik des 17. Jahrhunderts
Anna Barbara Kastelewicz – Barockvioline
Johannes Stolte – Cembalo
Eintritt frei, Spende erbeten
Anmeldung mit Namen und Kontaktdaten erwünscht unter gemeindebuero@heiligkreuzpassion.de oder 030 691 2007.
Spontaner Besuch bei vorhandenen Plätzen möglich.

Sonntag, 13. September 2020, 14-17 Uhr
Musikalischer Stadtspaziergang
auf den Spuren von Johann Crüger, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Otto Nicolai, Carl Friedrich Zelter u.a.
Treffpunkt: 14 Uhr Nikolaikirche
Wir wollen die historische Mitte Berlins unter dem Blickwinkel des Gesangs und der Chormusik erkunden. Unser Weg wird vom Nikolaiviertel am Dom entlang bis zum historischen Gebäude der Sing-Akademie (heute Gorki-Theater) führen, dabei werden uns fachkundige Gäste etwas zur Bedeutung der Orte erzählen und wir wollen auch Stücke der Komponisten singen, die an diesen Orten gewirkt haben. Auch Nicht-Sänger sind sehr herzlich willkommen!
Leitung: Johannes Stolte
Gäste: Marie-Louise Schneider (Marienkantorin), Christian Filips (Dramaturg der Sing-Akademie)
Anmeldung erforderlich: gemeindebuero@heiligkreuzpassion.de oder 030 691 2007.